Datenschutz

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung.

Wer ist bei uns für die Datenverarbeitung verantwortlich?
Josef Gilmozzi
Saglstraße 23
6410-Telfs
office@tirol-web.at
Tel. +436605512320

Welche Daten von Ihnen werden bei uns Verarbeitet?
Wir verarbeiten nur die unbedingt nötigen Personenbezogenen Daten die zur Aufrechterhaltung der Geschäftsbeziehung von Nöten sind.
Zu den personenbezogenen Daten gehören:
Name, Adresse, E-Mail, Tel. Nr., UID Nummer.
Dabei fallen auch Daten aus der laufenden Geschäftsbeziehung an. (Angebote, Rechnungen)

Für wie lange werden Ihre Daten bei uns gespeichert?
Für die gesamte Dauer der Geschäftsbeziehung sowie darüber hinaus gemäß der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht. Sie haben jederzeit das Recht, das Löschen Ihrer gespeicherten Daten zu beantragen sofern es nicht in Widerspruch mit der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht steht.

Cookies (Allgemein)
Webseiten verwenden meistens so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie dienen dazu, Informationen zwischen zu speichern. Z.B. der Warenkorb bei einem Shop.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität der Website eingeschränkt sein.

Unsere Cloud und Web-Hostingdienste (Access-Provider)
In unserer Rolle als reiner Access-Provider liegt hier kein Fall der Auftragsverarbeitung vor.

Wo befinden sich unsere Server und Ihre Daten?
Alle Server zur Erfüllung unserer Onlinedienste befinden sich innerhalb der EU.
Zurzeit in Österreich und Deutschland (Backup)

Ihre Rechte
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Remoteunterstützung

Bei Anklicken des Links "Remoteunterstützung", stimmen sie der Übertragung von möglichen Personenbezogenen Daten in ein nicht EU land zu!